Gelenkschmerzen

Gelenkschmerzen Knieschmerzen Cissus

Gelenkschmerzen Frei

Erinnern Sie sich noch an die Zeiten in denen Sie zwei komplette Halbzeiten Fußball durchgespielt haben? Oder an die Workouts, in denen die Handgelenke nicht geschmerzt haben? An die Zeiten in denen Sie sich nach einem erfrischenden Waldlauf eine heiße Dusche gegönnt haben und anschließend ohne schlechtes Gewissen den Tag auf dem Sofa ausklingen haben lassen? Wenn Sie an solche Zeiten wieder anknöpfen möchten, sollten Sie hier weiterlesen und sich überzeugen lassen, denn wir haben die Lösung für Sie bei Gelenkschmerzen:

Gelenkschmerzen

Gelenkschmerzen bekämpfen – Setzen Sie auf die richtige Methode

Entlasten Sie Ihre Gelenke mit Köpfchen! Wir möchten Ihnen bei Gelenkschmerzen ans Herz legen, nicht nur die Symptome, sondern vor allem die Ursachen zu bekämpfen, um keine weiteren Schädigungen zu riskieren. Hierzu eignet sich Cissus Quadrangularis hervorragend. Sind Ihre Knieschmerzen jedoch sehr stark und beeinträchtigen Ihr Alltagsleben, so empfehlen wir Ihnen die Behandlung der Schmerzen mithilfe von MSM-Pulver sowie bei leichteren Symptomen mittels Wärmesalben und Massagen.
Diese sind außerdem zur Profilaxe ratsam.

NameCissus Quadrangularis
Extrakt 2500 mg
20% Ketosterone
Menge90 vegane Kapseln
Jetzt kaufen iconSparangebot jetzt auf

 

 

Gelenkschmerzen

Wer sich gerne und viel bewegt, gelangt oftmals irgendwann an den Punkt, an welchem die Gelenke verschleißen (Arthrose). Gleiches geschieht häufig mit zunehmendem Alter, so dass viele Menschen 50+ an Krankheiten wie Arthritis oder Rheuma leiden. Jede Ausholbewegung beim Sport oder sogar nur ein kurzer Spaziergang durch den Park wird dann zur Qual und an Höchstleistungen ist bei Gelenkschmerzen und Co. schon gar nicht zu denken.

Die Gefahr bei der herkömmlichen Schmerzbehandlung

Viele Betroffene greifen dann zu Schmerzmitteln, um das unangenehme Gefühl der Gelenkschmerzen zu betäuben. Hier liegt jedoch eine große Gefahr, denn Medikamente wie beispielsweise „Ibuprofen“ oder „Diclofenac“ bekämpfen nicht die Ursache von Gelenkschmerzen als solche, sondern hemmen lediglich die Schmerzweiterleitung und -Wahrnehmung im Gehirn. Dadurch haben etwa Menschen mit Gelenkschmerzen den Eindruck, als wäre die Entzündung im Gelenk verschwunden und die Gelenkschmerzen vorbei. Durch die Schmerzhemmer fehlt nun jedoch ein wichtiges Alarmsignal des Körpers, welches die Betroffenen normalerweise davor warnen würde, sich weiter zu bewegen. So nutzt sich das Gelenk immer weiter ab und die Ursache + Gelenkschmerzen bleibt weiterhin bestehen. Kommt es dann zu wiederholten Belastungen, kehren die Gelenkschmerzen irgendwann in einem höheren Ausmaß zurück und womöglich bleiben Knie, Handgelenk und Co. irreparabel geschädigt.

Aus diesem Grund sollten Sie bei Knieschmerzen oder anhaltenden Gelenkschmerzen allgemein nicht auf Schmerzmittel setzen. Stoppen Sie vielmehr die Belastung auf Ihre Gelenke und bekämpfen Sie die Ursachen, so dass eine (vollständige) Heilung eintreten kann.

 

Ursachenbekämpfung von Knieschmerzen/ Gelenkschmerzen mit Cissus Quadrangularis

Gelenk

Zur Ursachenbekämpfung von Gelenkschmerzen sollten Sie zunächst mit einem Mediziner abklären, auf welcher Ursache diese beruhen. Sind sie etwa durch eine bakterielle Entzündung entstanden (Arthritis), so ist zumeist schnelles chirurgisches Handeln gefragt, damit sich die Keime nicht weiter ausbreiten. Bei Gelenkschmerzen, die nicht von einer lebensgefährlichen bakteriellen Entzündung stammen oder die „lediglich“ durch einen Verschleiß des Knorpelgewebes auf den Gelenkflächen entstanden sind, sollte es höchste Priorität sein, den Abrieb zu stoppen und das Knorpelgewebe wieder aufzubauen. Hierzu sind etwa Präparate, die Cissus Quadrangularis enthalten, hervorragend geeignet. Dies beweisen zahlreiche Studien. Cissus Quadrangularis ist eine aus Asien stammende Heilpflanze aus der Familie der Weinrebengewächse, die bereits seit der Antike als Heilmittel für vielerlei Krankheiten eingesetzt wird.

Im Verlaufe der Zeit wurden zahlreiche nützliche Eigenschaften der Pflanze gefunden: So regt diese durch enthaltene Ketosteroide die Kollagensynthese an. Kollagene sind Proteine, die vom Körper dazu genutzt werden, Strukturen aufzubauen oder zu erhalten, daher werden sie auch Strukturproteine genannt. Diese sind ein unabdingbarer Bestandteil des Bindegewebes etwa der Haut, Sehnen, Bänder, Knochen und des Knorpels.

Cissus Quadrangularis bei Gelenkschmerzen  – Unsere Empfehlung

Cissus Quadrangularis kann also in vielen Fällen zu einer Verbesserung des Krankheitsbildes und der Gelenkschmerzen führen. Zudem sind nur sehr wenige Nebenwirkungen wie Blähungen oder Kopfschmerzen bekannt, die jedoch bei einer normalen Tagesdosis von 2,5 bis 5 Gramm (für Männer) bei keiner Testperson auftraten. Wenn Sie also Ihren Knieschmerzen oder anderen Gelenkschmerzen entgegenwirken möchten, indem Sie die Ursachen bekämpfen, so möchten wir Ihnen Produkte aus Cissus Quadrangularis empfehlen. Die rein pflanzlichen Wirkstoffe eignen sich außerdem hervorragend zur Profilaxe, also um Gelenkschmerzen vorzubeugen.

Lesen Sie HIER weiter für weitere Informationen zu Cissus Quadrangularis

 

Wenn die Gelenkschmerzen zu stark werden – Schmerzbekämpfung durch „MSM“

Gelenkschmerzen

Häufig sind Knieschmerzen oder andere Gelenkschmerzen so stark, dass es kaum auszuhalten ist. Hier auf den Effekt der Ursachenbekämpfung zu warten, würde einige unangenehme Wochen bedeuten, in denen Ihre Bewegungsabläufe unter Umständen stark eingeschränkt sind. Um dies zu verhindern, ist es ratsam, auch die Symptome von Gelenkschmerzen und Knieschmerzen zu bekämpfen.

Hierzu möchten wir Ihnen „MSM Pulver“ ans Herz legen, welches Sie täglich mit einer Dosierung von 50 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht einnehmen sollten.

Die Wirkungsweise

„MSM“ hilft also gleich in doppelter Weise bei Gelenkschmerzen, indem es die Körperzellen und das Immunsystem einerseits stärkt und andererseits wichtiges Material zur Zellerneuerung liefert. Allerdings kann durch MSM die Knorpelneubildung nicht signifikant erhöht werden. Andererseits sorgt es dafür, dass Knieschmerzen oder andere Gelenkschmerzen gelindert werden. Ferner wirkt „MSM“ entzündungshemmend und hilft bei der Regeneration des Muskelgewebes. Dies ist vor allem für Sportler und Sportlerinnen von entscheidendem Vorteil. Darüber hinaus weißt „MSM“ bei Einnahme einer normalen Tagesdosis so gut wie keine Nebenwirkungen auf.

MSM Pulver bei Gelenkschmerzen – Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung bei Gelenkschmerzen ist: Kombinieren Sie das schmerzstillende Mittel „MSM“ mit Cissus Quadrangularis. Durch den Synergieeffekt – also die Wirkung beider Mittel zusammen – erzielen Sie die größtmögliche Bekämpfung von Symptomen und Ursachen für Knieschmerzen oder Beschwerden in anderen Gelenken. So besteht auch nicht die Gefahr, dass Sie bei der Einnahme von ausschließlich schmerzhemmenden Mitteln Ihr Gelenk zu stark belasten.

Weitere Informationen über MSM erhalten Sie HIER!

 

Wärmende Salben und Massagen gegen Gelenkschmerzen

In Werbeblöcken werden oftmals schmerzstillende Salben oder Gels wie „Voltaren“ und „Diclofenac“ vorgestellt, die angeblich eine sofortige und starke Wirkung gegen Gelenkschmerzen haben sollen. Häufig können die Wirkstoffe in diesen Produkten jedoch gar nicht an die schmerzende Stelle vordringen, da erstens die menschliche Haut zu dick ist und zweitens die Wirkstoffkonzentration zu niedrig. Wer diese Produkte trotzdem nutzen möchte, sollte zumindest einen Verband um die eingecremte Stelle legen. Dies hat zudem den Effekt, dass das Gewebe erwärmt und besser durchblutet wird.

Falls Ihnen dies zu umständlich ist, können Sie auf spezielle, durchblutungsfördernde Cremes wie beispielsweise Wärmesalben von „Finalgon“, Pferde- oder Rostkastiensalben zurückgreifen. Durch die erhöhte Temperatur und bessere Durchblutung können schädliche Stoffe effektiver abgebaut werden. Genannte Salben sind außerdem förderlich für eine Muskelrelaxation vor allem in Kombination mit einer druckvollen Massage. Diese ist bei extrem verspannten Muskeln zwar zunächst sehr unangenehm. Sie hilft jedoch dabei, das Muskelgewebe zu entspannen und die sogenannten Faszien – also das Bindegewebe – aufzubrechen. Dadurch wird Ihr Körper an der massierten Stelle besser durchblutet und die Entzündungshemmer können Ihre volle Wirkung entfalten und etwa Gelenkschmerzen lindern.

Wärmende Salben und Massagen gegen Gelenkschmerzen – Unsere Empfehlung

Um eine solche Massage zu erhalten, können Sie sich in professionelle Hände begeben. Dies ist jedoch recht teuer und vielfach finden Sie unausgebildete Masseure, die unsachgemäß arbeiten und Ihr Leiden unter Umständen verschlimmern. Mit Anleitungen beispielsweise von Kelly Starrett, die in Ihrem Buch „Werde ein geschmeidiger Leopard“ verschiedene Massagetechniken sowie Übungen beschreibt, können Sie diese auch selber – mit dem eigenen Daumen – durchführen. Hilfreich ist außerdem eine sogenannte Faszienrolle etwa von der Firma „Blackroll“, mit welcher Sie viele Trainingsmethoden ausprobieren können, um Ihr Bindegewebe zu entlasten und aufzubrechen. Diese können Sie ganz einfach daheim ausführen und müssen keinen Masseur oder teures Equipment bezahlen.

Massagen in Verbindung mit einer wärmenden Salbe eignen sich übrigens auch hervorragend als Präventionsmaßnahme für Sportler. Bearbeiten Sie bereits bevor Handgelenks-, Hüft- oder Knieschmerzen entstehen genannte Körperpartien mit einer entsprechenden Creme stets nach dem Training.

Bevor Sie jedoch zu solchen Maßnahmen greifen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Gerade wenn die Knieschmerzen oder Gelenkschmerzen unter Umständen von Muskelverkürzungen, muskulären Disbalancen oder Fehlstellungen herrühren könnten.

Weitere Informationen zu Wärmesalben und Co. erhalten Sie HIER! 

 

Unser Fazit zur Bekämpfung von Knieschmerzen und anderen Gelenkschmerzen

MSM Pulver

Entlasten Sie Ihre Gelenke mit Köpfchen! Wir möchten Ihnen bei Gelenkschmerzen ans Herz legen, nicht nur die Symptome, sondern vor allem die Ursachen zu bekämpfen, um keine weiteren Schädigungen zu riskieren. Hierzu eignet sich Cissus Quadrangularis hervorragend. Sind Ihre Knieschmerzen jedoch sehr stark und beeinträchtigen Ihr Alltagsleben, so empfehlen wir Ihnen die Behandlung der Schmerzen mithilfe von MSM-Pulver sowie bei leichteren Symptomen mittels Wärmesalben und Massagen. Diese sind außerdem zur Profilaxe ratsam.

Alle Komponenten einer erfolgreichen Behandlung von Gelenkschmerzen erhalten Sie in unserem „Startpaket“, welches aus Cissus, MSM/Glucosamin und einer Wärmesalbe besteht. Für 65,46€ sind Sie 3 Monate versorgt. Dies entspricht 0,75€ am Tag oder anders Ausgedrückt ein Kaffee To-Go am Tag. Als kleinen Bonus enthält unser „Rund um Sorglospaket“ darüber hinaus Kelly Starretts Buch „Werde ein geschmeidiger Leopard“ sowie ein Blackroll-Set. Dieses wird Ihnen dauerhaft zur Verfügung stehen. Starten Sie jetzt und investieren Sie in Ihre eigene Gesundheit.

Startpaket Rund um Sorglospaket
Cissus Quadrangularis - Amando Perez
MSM Pulver - Vegavero
Glucosamin - Incite Nutrition
Wärmesalbe - Pinofit
Werde ein geschmeidiger Leopard - K. Starrett -
Blackroll Orange - (Das Original) -
GESAMTPREIS 4 Artikel für 65,46 € 6 Artikel für 130,35 €

Letzte Beiträge