Über Uns

Hallo,
ich bin Jan Philipp

Ingenieur, Tennistrainer, Fitnesstrainer

Neben meinem Maschinenbaustudium verdiene ich mein Lebensunterhalt mit Tennis. Dabei trainiere ich von Jung bis Alt verschiedenste Spieler. Jeder Spieler ist einzigartig und bedarf angepassten Trainingsbedingungen. Sei es nun leistungsorientiertes Jugendtraining oder seniorengerechter Breitensport. Durch meine 10-jährige Trainererfahrung bin ich vielen Menschen begegnet, die ihrer Leidenschaft nicht in vollem Maße nachgehen können. Aus diesem Grund möchte ich den Menschen helfen, sodass sie ihren Sport und den Alltag beschwerdefrei wieder voll auskosten können.

Diese Webseite wurde ins Leben gerufen, um meine Erfahrung mit Ihnen teilen zu können. Durch die hohe kombinierte Belastung aus Kraftsport, Tennis und Tennisunterricht hatte ich häufig mit Gelenkschmerzen zu kämpfen. Besonders betroffen waren beide Knie und der rechte Ellbogen. Da Schmerztabletten für mich keine Alternative waren, habe ich mich intensiv mit schmerzlindernden Produkten beschäftigt und eine Vielzahl von ihnen eigens getestet. Mehr als dreiviertel dieser Produkte sind für die Tonne und nur Instrumente der Nahrungsergänzungsmittelindustrie um Geld zu scheffeln. Nachdem mich die hier vorgestellten Produkte überzeugt hatten, empfahl ich zunächst meiner Oma die vorgestellten Produkte. Sie leidet akut unter Arthrose und hat große Schwierigkeiten die Treppen zu ihrer Wohnung im 5. Stock zu bewältigen. Zunächst war sie nicht von den Produkten überzeugt. „Was soll schon irgend ein Kraut bewirken?“, fragte sie mich häufig. Erst nachdem ihr kein Arzt vor Ort mehr weiterhelfen konnte, willigte sie ein und konsumierte die Produkte. Nach 4 Wochen war auch sie von der Wirkung überzeugt und konnte eine gute Schmerzlinderung verspüren. Ihrer Aussage nach, ist sie im Alltag nun auch wieder mobiler und empfindet Treppen nicht mehr all zu stark als Barriere.

Diese Erfahrung möchte ich mit Ihnen teilen und wünsche Ihnen alles Gute und vor allem eine beschwerdefreie Zeit!

 
 
Hi, ich bin Russell 

Betriebswirt, Basketballspieler, Fitnessbegeisteter

Jan Philipp habe ich durch das gemeinschaftliche Training im Basketball kennen gelernt. Nachdem er zum Tennis gewechselt ist, haben sich unsere Wege nicht getrennt und wir sind Freunde geblieben. In einem Gespräch stellte sich heraus, dass ich ebenfalls unter vergleichbaren Schmerzen litt. Besonders betroffen war mein linkes Sprunggelenk. Dieses wurde durch das harte Training in den höheren ambitionierten deutschen Basketballligen stark in Mitleidenschaft gezogen.

Zusammen haben wir nach einer Lösung für unsere Probleme gesucht. Ich entschied mich dabei nicht für den Weg zum Arzt, sondern suchte vielmehr verschiedene Sportphysiologen auf. Massagen und Wärmesalben halfen mir zunächst, konnten aber keine endgültige Lösung darstellen. Durch den Gedankenaustausch entschloss ich mich, das wenige Geld zu investieren und die Produkte zu testen. Meine Überraschung hätte kaum größer sein können, als ich endlich wieder ein komplettes Spiel durchspielen konnte. Natürlich habe ich auch meinen Mannschaftskameraden, die mir mindestens genauso nahe stehen wie Freunde, diese Tipps weitergeben. Damit Gelenkschmerzen langsam der Geschichte angehören. Auch die Gesellschaft sollte über diese Produkte besser informiert werden, da sie nachweislich helfen!

Aus diesem Grund haben wir diese Seite ins Leben gerufen. Um Menschen, die eine alternative zur Operation suchen mit wichtigen Informationen zur Seite zu stehen. 

Letzte Beiträge